Dienstag, 28. Juli 2015

Spaghetti mit Champignons - und ohne Öl

Hallo, Ihr Lieben! 

wir sind hier in den letzten Zügen vor den Sommerferien. Die Kinder haben seit einigen Tagen Kurzstunden in der Schule und praktisch täglich schon vor 12 Uhr aus. 
Das ist der Grund, warum ich sie täglich abhole, wir zusammen nach Hause fahren und anschließend gemeinsam kochen. 

Frage ich meine Kinder, was wir kochen könnten, kommt zu 95 % die Antwort: Spaghetti - was sonst?



Die unverwüstlichen Nudeln begleiten heute 
frische braune Champignons, Zwiebeln und Pinienkerne. 

Dabei habe ich völlig auf Öl verzichtet. Das funktioniert wunderbar weil die Zwiebeln beim Anbraten Flüssigkeit verlieren und das reicht als Bratflüssigkeit völlig aus.  


So wird's gemacht:
6 Champignons in Scheiben geschnitten, 1 Zwiebel in Ringe und die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten. 
Die Nudeln werden al dente gekocht, in die Pfanne zu dem Gemüse gegeben und vermischt.
Das ganze habe ich gewürzt mit Kräutern der Provence und viel frischer Petersilie. Außerdem noch Salz und Pfeffer, und wer mag, auch noch Knoblauchpulver.

Wir fanden es klasse! 


Liebe Grüße

Nicole


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen